Die Belastbarkeit von Industriebodenbelägen in diversen Bereichen ist nicht unbeschränkt.

Druck, Reibung und andere mechanische und chemische Einflüsse (Säuren, Laugen) hinterlassen Spuren.

Deshalb müssen Industriebodenbeläge in vieler Hinsicht funktionell gestaltet sein. Es werden nicht nur hohe Ansprüche an die wirtschaftlichen Aspekte, sondern auch z. B. an die Arbeitssicherheit gestellt.

Nicht allein als Produzent, sondern auch als Verarbeiter verfügen wir auf dem Gebiet der säurefesten Industriefußböden über eine jahrzehntelange Erfahrung.

Hieraus hat sich unserer Arbeitsweise entwickelt:

  • Die Auswahl der geeigneten Vorbehandlung: Strahlen, evtl. staubfreies Strahlen, Fräsen, Schleifen, etc.
  • Die Auswahl geeigneter Säureschutzwerkstoffe: Reaktions-Kunstharze, 2K-Dehnfugmassen, SF-Keramikplatten, etc.
  • Die Ausführung, auch hier wird mit eigenen Fachkräften und den damit verbundenen Vorteilen: Ein Ansprechpartner bietet die Gewähr für optimale und prompte Ausführung.

 

Laden Sie sich hier die Dekra-Urkunde Wasserhaushaltsgesetz herunter:
Zulassung bis April 2019

Laden Sie sich hier die Freistellungsbescheinigung herunter:
freistellungsbescheinigung

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.